Unsere Farben

 
Unsere Uni und Bicolour-Farbenen
Unsere Tabbys 
Eine Tabbykatze ist wohl die Urform aller Katzen und jede Katze trägt ein Tabbymuster. Der Wildtyp benötigte es für die Jagd zur Tarnung und zum Schutz. Bei den Einfarbigen allerdings sieht man sie kaum und man nennt es Geisterzeichnung Wir kennen bei den Briten zwischenzeitlich alle Grundmuster das Mackeral (Tigerzeichnung), das Classic (auch Blotched, Gestromt, Räderung genannt), das Spotted und das Ticked (Abessinerticked)..
Die ersten Briten in ticked Tabby mit orangen Augen in den warmen Farben, geboren am 12.12.2005
Unsere Silvertabbys mit orange Augen 
Die ersten Briten in ticked silver Tabby mit orangen Augen in den warmen Farben, geboren am 10.12.2006
Informationen für Züchter zu ticked Tabby’s findet man unter Genetics of the shaded American Shorthair vom Johnson. Sie sind leider in Englisch.
Unsere Goldgrube  
Früher nannte man sie Abfall und es wurde unter Züchtern todgeschwiegen, wenn einmal ein Langhaar fiel. So etwas durfte natürlich nicht sein unter den Kurzhaar-Briten. In die Briten wurden viele Perser eingekreuzt und das Perser- Langhaargen trat immer einmal wieder in Erscheinung. Aber es war immer eine schöne Abwechselung für den Züchter. Heute finden die BLH Britisch Langhaar immer mehr Liebhaber und Züchter z.B. vom Westpark, die sich dieser schönen Rasse annehmen.
 Posted by at 18:30