Shari’s Silberlinge. Falls Sie Fragen haben zu diesem Wurf, zur Farbe oder Muster haben, senden Sie uns eine Mail

Sie sind alle ein schönes Zuhause gefunden.
Dinoso ein silver tabby spotted Katerchen und Dixie ein chocolate tabby spotted Mädchen. Dixie erhielt auf der Weihnachtsausstellung am 17.12.2011 in Duisburg beim 1.ITAVC e.V. die Auszeichnung „Best in Show“
Dusty ein black tabby spotted Katechen und Diva ein blach silver tabby classic Mädchen.
Die Eltern sind

Ch. Shari vom Flöthbach, black silver tabby classic,
Großvater: Harley vom Flöthbach, lilac ticked tabby,
Großmutter: Porteous Blackdiamond, black silver tabby classic
Findus vom Eppenhof,
chocolate silver tabby classic,

Großvater: Ch. Loretto v. Eppenhof, red silver tabby spotted
Großmutter: Milka v. Eppenhof, chocolate
Das Bild ist von Sohn: Gilian v. Flöthbach.
 dd
Shari war dieses mal etwas sehr unpünktlich und hat sich viel Zeit gelassen. Bei der Geburt ließ sie sich aber dieses Mal keine Zeit und beförderte ihre kleinen Knubbel ganz schnell ans Licht. Es ist ein wunderschöner Wurf geworden. Vier wunderschöne Knubbels brachte uns da Shari.
3 Silbertabby’s und ein Black Tabby. Davon 2 Katerchen in Black und 2 Mädchen in Black und Chocolate.
 Vier süße Knubbelbärchen.
   Da liegen sie alle, glücklich und zufrieden an Mutti’s Milchbar. Jeder hat sein eigenes Plätzschen gefunden.
Bilder vom ganzen Wurf
Jetzt mit einer Woche machen sie so ganz langsam ihre Augen auf. Manchmal muss dann ein Züchter etwas nachhelfen, bevor sich unter den Augenlidern eine Entzündung bildet
Vier Knubbelmäuschen beginnen die Welt kennen zu lernen.
Und hier geht es schon bunt her in der Wurfkiste und wird wohl nicht mehr lange dauern, bis der Erste heraus plumpst.
Und mit 3 Wochen beginnen die Tabbies schon sehr neugierig zu werden.
  Endlich sind wir im Gehege, können so richtig herumtoben, wenn wir mal nicht gerade in unserem ganz tollen Bettchen schlafen. Und schlafen tun wir jetzt natürlich noch viel. Wir sind ja schließlich auch noch Babies.
Jetzt kann so richtig getobt werden.
 Die Bälle haben es den Kleinen angetan. Na und, was machen wir jetzt? Oder besser mal eine Pause!
 In unserem Esszimmer steht ebenfalls das Gehege von Orania. Und dann vermischen sich natürlich die Würfe.

no images were found

 Jetzt wurde es Zeit, dass wir beide Gehege zusammen gelegt haben. Und beide Mutti’s kommen gut klar damit. Hier kann man sehr schön sehen, wie sich langsam die Augenfarbe ändert und in 4 Wochen haben sie sich zu leuchtenden Bernsteinaugen gewandelt.
Letzte Änderung dieser Seite am: 10/18/2013 22:08:12 = (Monat/Tag/Jahr) Uhrzeit
 Posted by at 22:33