Einfarbig – Bicolor

Man nennt sie non-agouti Katzen, übersetzt „nicht Tabby“ Katzen. Sie sind eine Mutation aus dem Wildtyp. Der Wildtyp ist die Tabbykatze, die Agoutikatze. Ganz schön verwirrend.
Also hier zeigen wir unsere farbigen Katzen mit den Farben schwarz, braun (chocolate), hellbraun (cinnamon) und rot und in der Verdünnung grau (blau), lilac, fawn, und creme.
Diese Farben auch mit weiß und bei den Mädchen auch mit rot oder creme.
Katzen (Mädchen) können zur Grundfarbe schwarz, chocolate und cinnamon auch rot tragen oder mit Verdünnungsfaktor zur Grundfarbe blau, lilac und fawn auch creme. Kater können diese beiden Farben nicht tragen, da rot oder verdünnt creme an dem x-Chromosom hängt und bei Katern nur eins vorhanden ist. Wenn bei dem Kater am x-Chromosom ein Rot hängt, dann ist er völlig Rot. Natürlich schafft die Natur auch Ausnahmen. Aber die sind wirklich ganz selten.

Das ist alles viel zu viel Genetik und Sie haben bestimmt viel mehr Spaß an unseren Wurfgeschichten.

Not Found

Sorry, but you are looking for something that isn't here